Grußwort der Stadt Oelde



Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinderkrebshilfe am UNI-Klinikum Münster zu unterstützen. Ich bedanke mich bei all den Menschen, die ehrenamtlich für den Verein „Läuferherz“ tätig sind. Voraussetzung für die Arbeit des Vereins sind im Wesentlichen die an den Verein fließenden Spendengelder und vor allen Dingen die geopferte Freizeit der vielen ehrenamtlichen Helfer.

Sicher ist das Sammeln von Spenden bedeutend, aber vor allem soll Bewusstsein geschaffen werden. Bewusstsein für die Verantwortung einer Gesellschaft gegenüber Kindern, für deren Zukunft wir mit verantwortlich sind.

Wer an eine Vision glaubt und nicht nur darauf wartet, bedient zu werden, der besitzt das Bewusstsein und auch die Kraft sich für andere Menschen einzusetzen. Wenn man das Motto „wir helfen leben“ zum Tragen kommen lassen möchte, dann ist das genau der richtige Weg sich in Bewegung zu setzen. Wer etwas erreichen will, der sollte überzeugen können und überzeugt sein.

Der begeisterte Zuspruch zu der Veranstaltung „Münsterland-Sternlauf“ zeigt doch die enge Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger. Durch Veranstaltungen wie diese ist es möglich viele Menschen zum Helfen zu animieren.

Ich habe großen Respekt für die überwältigende Leistung und kann dem Verein hierfür nur meine Hochachtung und Anerkennung aussprechen. Für das bereits Geleistete danke ich allen ehrenamtlichen Helfern und wünsche Ihnen und dem Verein „Läuferherz“ viel Erfolg und die erhoffte finanzielle Unterstützung.

Herzlichst

Karl-Friedrich Knop
Bürgermeister der Stadt Oelde

zurück


 


Neueste Nachrichten:


Wir sind fast jederzeit für Sie erreichbar.

ORGANISATION
Initiator /Koordinator
Jürgen Jendreizik - Läuferherz

Tel: +49 25 22 - 36 20
Mobil: +49 175 95 89 662
info@muensterland-sternlauf.de


 
Verein Läuferherz e.V. - info@muensterland-sternlauf.de